Stadtteilspaziergang Speyer Nord – Heinrich-Lang-Platz

Dienstag, 21. Mai 2019, 18:30 UhrBis 02.05.2019 21:00 Uhr

Im Rahmen des Kommunalwahlkampfs findet wieder ein Streifzug der GRÜNEN durch den Stadtteil Speyer-Nord statt.

Es geht vom Heinrich-Lang-Platz über den Erlenweg ins Blumenviertel, danach weiter zur Kaserne – der heutigen Aufnahmeeinrichtung des Landes für Asylbegehrende, die im Juli zu einer Erstaufnahmeeinrichtung umgebaut sein soll.

Unser Schwerpunkt richtet sich auf verschiedene Bereiche im Stadtteil:

– Wohnraum und Wohnbebauung

– Vorgärten als Beitrag zum Mikroklima

– ökologische Gartengestaltung: Was kann getan werden?

– Verkehr: Öffentlicher Nahverkehr, Bedarf an Car-Sharing und Next Bike?

– Kurpfalzkaserne: heute Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende

Derzeit erfolgt ein Umbau für die Erstaufnahmeeinrichtung, Umsetzung im Sommer 2019.

–  Planung von Speyer, Otterstadt und Waldsee „Pionier Quartier Speyer

GRÜNE Sagen NEIN zu Versiegelung für Gewerbe und Wohnraum von 40 ha (davon 25 ha Otterstadt)

Hier geht es den GRÜNEN um den Erhalt von Landwirtschaftsflächen.

 

Die GRÜNE Spitzenkandidatin Irmgard Münch-Weinmann, die seit inzwischen fast 30 Jahren in der Siedlung lebt, führt den GRÜNEN Streifzug. Mit dabei ist Martina Sans aus Otterstadt, die für die GRÜNE KOMMUNALE LISTE (gkl) kandidiert.

Wir freuen uns auf Euch/Sie!

Anmeldung: Telefon: 06232 / 41031

Per Email: irmgard.muench-weinmann@t-online.de

… oder einfach spontan dazu kommen.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN SPEYER