Mehrwegbecher in Speyer eingeführt

GRÜN WIRKT. HIER IN SPEYER.

Grüne begrüßen ersten Schritt zur Reduzierung von Müll. Oberstes Ziel bleibt, Müll zu vermeiden.

DIE GRÜNEN freuen sich, dass am 05.06.2019 offiziell die Einführung der Mehrwegbecher erfolgt ist. Die Stadträtinnen Gudrun Weber und Irmgard Münch-Weinmann haben an der Info-Veranstaltung am 05.06.2019 teilgenommen.

2018 hat der Stadtrat aufgrund mehrerer Anträge die Einführung eines Mehrwegbechersystems (CDU, SPD und GRÜNE) beschlossen. Im Werksausschuss haben sich die Mitglieder für den „Bleib Deinem Becher treu“ ausgesprochen. Die Stadträt*innen sind der Empfehlung gefolgt.

Die GRÜNEN hoffen, dass sich die Speyerer Geschäftsleute und Betriebe auf das neue Mehrwegbecher- System in Kooperation mit den Entsorgungsbetrieben einlassen werden.

Damit ist ein erster wichtiger Schritt in Speyer zu einem anderen Bewusstsein und zur Veränderung im Umgang mit Müll getan. Und es sind weitere Schritte zu gehen, um Müll erst gar nicht zu produzieren. Oberstes Ziel bleibt, Müll zu vermeiden. Daher gilt es gerade im Sommer für Eisdielen innovative Lösungen für den Wegwerfbecher zu finden. Natürlich schmeckt das Eis am besten in der Waffel.

 

Irmgard Münch-Weinmann

GRÜNE FRAKTION SPEYER

Verwandte Artikel