GRÜNE Stellungnahme: „Weniger mähen für mehr Ökologie!“

Die GRÜNE FRAKTION bezieht Stellung zu den Mäharbeiten auf städtischem Gelände und GEWO Gelände:

GRÜNE kritisieren, dass aktuell die städtischen Grünstreifen mit Wiesenblumen und Wiesen auf dem GEWO-Gelände in Speyer Nord gemäht werden. Gerade jetzt, wo die Obstblüte abgeschlossen ist. Aus GRÜNER Sicht ein unmöglicher Zeitpunkt. Denn gerade jetzt sind die Wiesenblumen für Bienen, Schmetterlinge und Singvögel besonders wichtig. Wer dem Mikroklima der Umgebung und der Natur Chancen geben möchte, lässt aus ökologischen Gründen jetzt nicht mähen, sondern erst in ca. 4 Wochen.

Die GRÜNEN fordern die Stadtverwaltung und GEWO auf, sich für ein besseres Klima in unserer Stadt einzusetzen und die Mäh-Abstände insgesamt zu reduzieren.

 

Für die SPEYERER GRÜNE FRAKTION

Irmgard Münch-Weinmann

Verwandte Artikel