Satirische Aktion der GRÜNEN auf dem Normand-Gelände

„Weg mit dem Spielplatz! Parken muss doch wohl noch möglich sein!“

Unter dem Motto „Weg mit dem Spielplatz! Parken muss doch wohl noch möglich sein!“ führen die GRÜNEN eine satirische Aktion auf dem Normand-Gelände durch, um erneut nun deutlich drastischer auf den Missstand des unzulässigen Parkens vor der Reithalle aufmerksam zu machen. Am frühen Morgen des 16.04.19 zwischen 7 Uhr und 8.45 Uhr begrüßen die GRÜNEN Aktivist*innen jede Autofahrerin/jeden Autofahrer persönlich, um deren besonderem Engagement Rechnung zu tragen. Dank des großen Aufkommens an parkenden Autos vor der Reithalle könne im Normand-Gelände nun endlich von „Wohnen am Parkplatz“ statt von „Wohnen am Park“ ausgegangen werden. Gleichzeitig sammeln die Aktivist*innen Unterschriften, damit bald auch der lästige Spielplatz auf dem Normand-Gelände zugunsten einer Großfläche zum Parken weichen könne und der seit langem leerstehenden Reithalle endlich eine sinnvolle Bestimmung gegeben werde, nämlich die eines Parkhauses über mehrere Etagen. Schließlich müsse Parken doch wohl noch möglich sein, ja, endlich einmal Priorität haben!

 

Julia Jawhari

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Speyer

Verwandte Artikel