Pressegespräch mit der RHEINPFALZ

Pressegespräch DIE RHEINPFALZ – Rückblick

Feuerwehr – Standortsuche nach wie vor offen

Rauschendes Wasser bleibt GRÜNFLÄCHE wie von den GRÜNEN gefordert

Die GRÜNEN hatten am 12.11.2018 ein Pressegespräch mit der DIE RHEINPFALZ. Dabei sprachen wir u. a. unseren Ärger über die bisherige Entscheidung der GROKO zum vorgesehenen neuen Standort der Feuerwehr und der bisher fehlenden Umsetzung an.

Die GRÜNEN haben sich damals klar gegen den Standort „Rauschendes Wasser“ ausgesprochen. Die GROKO machte Druck – zeitlich und moralisch – ohne dass von der Verwaltung abgeklärt war, ob der Standort überhaupt für einen Feuerwehrbau geeignet ist.

Nun hat sich herausgestellt, dass dieses Grundstück überhaupt nicht geeignet ist.

Gut, dass die GRÜNFLÄCHE am Rauschenden Wasser wie von den GRÜNEN gefordert erhalten bleibt und auch zukünftig frische Luft in die Innenstadt geführt wird

Dennoch ist es wichtig, dass die Feuerwehr endlich ertüchtigt wird. Denn die haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehrleute sollen endlich gute Arbeitsbedingungen im Interesse einer schnellen Brandlöschung bekommen.

 

GRÜNE FRAKTION Irmel Münch-Weinmann

(Fraktionsvorsitzende)

 

 

Verwandte Artikel